Gemeinsam stark mit Synergie Plus

3 Fragen an Coworking Düdingen

Begegnung, Arbeit und Entfaltung – dafür steht das neue Coworking Düdingen. Der frisch gegründete Coworking Space steckt mitten in der Pilot- und Aufbauphase und hat sich für eine langfristige Partnerschaft mit VillageOffice entschieden – mit dem von VillageOffice entwickelten Ansatz Synergie Plus. Warum? Das erzählt uns Ivo Baeriswyl, Mitinitiant und Mitgründer von Coworking Düdingen.

IMG_20210423_122453-scaled.jpeg

Ivo, warum baut ihr in Düdingen ein Coworking auf? Und warum macht ihr das als Synergie Plus Partner von VillageOffice?

Ivo Baeriswyl: Wûü «zäme gits meeh!». Diese Überzeugung ist unser Antrieb für den Aufbau eines regionalen Coworkings in Düdingen. Und auch der Grund für die Partnerschaft mit der VillageOffice Genossenschaft im Rahmen ihres ersten Synergie Plus Projekts.

Die Mitte Mai neu aufgeschaltete Website coworking-duedingen.ch ist das erste nach aussen sichtbare Resultat dieser Synergie Plus Partnerschaft. Der Aufbau eines regionalen Coworkings ist für uns vom Aufbauteam Coworking Düdingen etwas grundlegend Neues – wir sind Coworking-Greenhorns (lacht). Deshalb ist die Kooperation mit einem erfahrenen Partner wie VillageOffice ein grosser Gewinn.

VO_Post-Duedingen-SynergiePlus_FB-LK.png

Was bringt euch Synergie Plus ganz konkret?

Ivo: Die VillageOffice Genossenschaft hat in den vergangenen Jahren viel Erfahrung in ihren Coworking-Projekten gesammelt. Basierend darauf entwickelte sie ein Phasenmodell und einen Coworking-Canvas für den Aufbau von regionalen Coworkings. Diese beiden Tools stehen uns als Synergie Plus Partner zur Verfügung. Sie bieten eine tolle Grundlage für Orientierung und Entscheidungen.

Mit ausgewählten Angeboten für den Aufbau von Coworkings können wir uns zudem wichtiges Know-how für die Entwicklung und die Zusammenarbeit holen. Aktuell umfasst das Angebot neun verschiedene Trainings – von Business Modeling und Finanzierung über Community-Building und Kommunikation bis hin zu Entscheidungs- und Zusammenarbeitsformen.

Auch für die Grundlagen und technischen Bereiche schafft VillageOffice Synergien: Die Genossenschaft entwickelte einen Brand-Style-Guide und ein Website-Template, das allen Synergie Plus Partnern zur Verfügung steht. Wir von Coworking Düdingen mussten uns für die Website nur noch um die Inhalte kümmern und unsere Anpassungswünsche einbringen.

VillageOffice kümmerte sich auch um die Vorkonfiguration des Community-Management-Systems. So konnten wir den Fokus voll und ganz auf die Ausgestaltung unserer Angebote richten. Ohne diese Kooperation mit VillageOffice wären alle diese Umsetzungen nie in wenigen Wochen möglich gewesen.

Welche Rolle spielt ihr als (kleines und feines) regionales Coworking für die Gesamtschweiz und die Zukunft der Arbeit?

Ivo: Wir sind überzeugt: Durch die Synergie Plus Partnerschaft gibt es nicht nur für uns, sondern auch für die VillageOffice Genossenschaft «meeh!». Wir hoffen, dass VillageOffice mit diesem Pilotprojekt wichtige Erkenntnisse sammeln kann für viele Folgeprojekte. Neben dem gesellschaftlichen Gewinn finden wir es auch aus betriebswirtschaftlichen Überlegungen wichtig, in nächster Zukunft die Relevanz für regionale Coworkings zu steigern. Dazu braucht es ein dichtes Angebotsnetz, das jeder Person ermöglicht, innerhalb von fünfzehn Minuten an einem Coworkingplatz zu sein. So können regionale Coworkings auch für grössere Arbeitgeber zu attraktiven Alternativen für Arbeitsplätze werden.

Als Coworking Düdingen wären wir stolz, mit diesem Synergie Plus Pilotprojekt unseren Teil zu «meeh!» regionalen Coworkings beizutragen.

cowork_001-scaled-aspect-ratio-1572-764-4.jpeg

Dieses Interview ist ein Auszug aus dem Originalblog von Coworking Düdingen: Blog Coworking Düdingen

Synergie Plus ist ein von VillageOffice entwickelter Pilot und wird im Programm «Digitalisierung + Gesellschaft» von der Stiftung Mercator Schweiz unterstützt.

Bilder
Probebetrieb Coworking Düdingen ©Coworking Düdingen

Geschichten

News von VillageOffice