HelloNina wird Partner

VillageOffice kooperiert mit Startup-Reporterin

Mit dieser frisch unterzeichneten Partnerschaft erreicht die VillageOffice Genossenschaft einen weiteren Meilenstein: Das professionelle Team hinter der Startup-Reporterin “Nina” wird künftig des öfteren in allen VillageOffices in der ganzen Schweiz anwesend sein. Durch die intensive Zusammenarbeit und professionelle Dokumentation gewinnen alle, und das Netzwerk wird gestärkt.

Bildschirmfoto 2019-02-28 um 07.18.49.png

Mit dieser frisch unterzeichneten Partnerschaft erreicht die VillageOffice Genossenschaft einen weiteren Meilenstein: Das professionelle Team hinter der Startup-Reporterin «Nina» wird künftig des öfteren in allen VillageOffices in der ganzen Schweiz anwesend sein. Durch die intensive Zusammenarbeit und professionelle Dokumentation gewinnen alle, und das Netzwerk wird gestärkt.

«Nina» versteht die Coworking Welt und ihre Tipps und Tricks und Video Interviews mache das Leben für Startups und junge Entrepreneurs leichter. Dieselbe Vision veranlasste BDO dazu, die HelloNina AG zu gründen: Die Bedürfnisse der Zielgruppe mt digitalen Medien zu bedienen.

VillageOffice und HelloNina kamen bereits mehrfach an Events zusammen. So kam man miteinander ins Gespräch. die zukünftige Zusammenarbeit wird für beide Parteien Türen öffnen.

Das VillageOffice Team profitiert vom weiten Dienstleistungs-Netzwerk der HelloNina AG, das sich durch die Startup Reporter mit der Kamera immer mehr erweitert.

VillageOffice prüft derzeit die kreativen Möglichkeiten dieser gleichberechtigten Zusammenarbeit. Im Vordergrund steht einen Nutzen für beide Parteien zu schaffen anstatt nur neue Vertriebswege zu finden.

Service Partnerschaften wie diese sind ein grundlegender Bestandteil des VillageOffice Konzepts. «Wir sind sehr froh, dass wir diese Vision nun auch mit HelloNina in die Tat umsetzen können,» sagt David Brühlmeier, der für VillageOffice die Vertragsverhandlungen geleitet hat.

Geschichten

News von VillageOffice